Skip to content

Flüchtlingsarbeit

Seit Beginn der Flüchtlingswelle engagiert sich unser Verein in der Flüchtlingsarbeit und sieht die Betreuung von geflüchteten Menschen als eine humanitäre Aufgabe. Viele der Engagierten in unserem Verein haben einen türkischen Migrationshintergrund und verfügen über notwendige Kulturkompetenzen um erfolgreiche Brückenfunktionen zu übernehmen.

Für geflüchtete Menschen aus der ersten Fluchtwelle vorwiegend aus Syrien, dem Iran oder Irak wurden diverse Hilfestellungen und verschiedene Angebote realisiert.
Hierzu gehörte z.B. ein regelmäßig stattfindendes Sprachcafe.

Mit der politischen Verfolgung von Engagierten aus der Hizmet Bewegung in der Türkei hat Dokuha sich als erste Anlaufstelle für diese geflüchteten Menschen in Dortmund und Umgebung etabliert. Es werden mehr als 50 Familien- mit steigender Tendenz – betreut.

Die Hauptaufgabe der Engagierten liegt darin, Lösungen für die meist traumatisierten Familien und zur Überwindung der Isolation und Ausgrenzung zu finden. So werden im Kreise der Mitglieder und Geflüchteten Patenfamilien organisiert. Hilfestellungen für ihre gesellschaftliche Integration, Anmeldung in Sprachschulen und entsprechenden Schulen sind einige von vielen anfallenden Aufgaben im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit unserer Mitglieder.

Darüber hinaus reisen Mitglieder_innen auch nach Griechenland, um geflüchtete Familien in meist schlechteren Verhältnissen vor Ort zu unterstützen.

Spendenaktion an die Tafel

Aufgrund des anstehenden Ramadanfestes haben wir durch unsere Kooperation mit einer Initiative, Lebensmittelpakete für ein Flüchtlingsheim gespendet. Wir beschenkten und bereiteten den geflüchteten BewohnerInnen eine Freude und ein Danke an

Kreativ Kurs

Unser Flyer für unser Projekt “An(ge)kommen! Ein Projekt mit verschiedenen Kunstkursen für Frauen und Mädchen. Anmeldungen möglich! Gefördert durch: Deutsche Postcode Lotterie

Makramee Kurs

Unser Kurs Makramee im Rahmen des Kunstprojektes “AN(GE)KOMMEN” läuft weiter. Unser Kurs Makramee im Rahmen des Kunstprojektes “AN(GE)KOMMEN” läuft weiter..

Fit in Deutsch 2021 Ostern

Trotz der schwierigen Lage haben wir unter strengen Hygienemaßnahmen unser Fit in Deutsch Intensivkurs in Absprache mit der Bezirksregierung Arnsberg durchführen können. Es lief alles reibungslos. Kulturelle und musikalische Darbietungen

Tag des Ehrenamts

Anlässlich des Ehrenamtstages unterstützten wir einen lokalen Dortmunder Verein im Rahmen der Kampagne „ Platz schaffen mit Herz“. Engagiere dich auch! Bleibt gesund! Team Dokuha!

Fit in Deutsch 2020 Herbst

Kontaktformular

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.